| Register |
Multhaupt, Friedrich Ludwig Waldemar Albert
* 15. Februar 1845 in Vienenburg
† 16. September 1926 in Bonn
bestattet am 20. September 1926 in Bonn, Friedhof Poppelsdorf
Architekt / Vater: Friedrich Multhaupt, Gastwirt und Postspediteur / 1864–1868 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1870 Bauführer-Prüfung / Bauführer in Hannover, Harburg und Berlin / 1875 Baumeister-Prüfung / Regierungsbaumeister in Hannover / Regierungsbaumeister in Kassel / Regierungsbaumeister in Halle i. Westfalen / 1885 Eisenbahnbau- und Betriebsinspektor / 1885–1894 ständiger Hilfsarbeiter beim Eisenbahn-Betriebsamt in Danzig i. Westpreußen / 1894 Regierungs- und Baurat / 1894–1900 Mitglied des Eisenbahn-Betriebsamtes in Stolp i. Pommern / 1900–1907 Vorstand der Eisenbahn-Betriebsinspektion I in Wiesbaden / 1907 Geheimer Baurat / 1907–1913 Vorstand der Eisenbahn-Betriebsinspektion II in Paderborn / 1913 Entlassung aus dem Staatsdienst auf eigenen Wunsch / Ruhestand in Bonn / 1921 Doktor der Staatswissenschaften (Universität Würzburg)
Mitgliedschaften: ab 1870 Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Waldemar Multhaupt:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Anzeigen | Zeitungsartikel:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS